Wie Starfotograf Jim Rakete unsere Leichtathleten sieht |
DE / EN

News Wie Starfotograf Jim Rakete unsere Leichtathleten sieht






07.02.2018

Er ist Deutschlands Star-Fotograf Nummer 1 und hatte in den vergangenen Jahrzehnten viele berühmte Menschen vor der Kamera. Ob Jimi Hendrix, Mick Jagger oder Willy Brandt – sie alle posierten für ihn. Am liebsten aber, so sagt er, fotografiert Jim Rakete Sportler. Und so lud der Berliner fünf der besten deutschen Leichtathleten in sein Studio nach Kreuzberg ein. Dabei entstanden atemberaubende Aufnahmen für BERLIN 2018.

Die Porträts von Tatjana Pinto, Ruth Spelmeyer, Lisa Ryzih, Rico Freimuth und Robert Harting sind erstmals erschienen im BERLIN 2018 – Das Magazin. „Das war mit Abstand das schnellste Fotoshooting meines Lebens und sagt viel über den Fotografen aus. Jim ist ein toller und interessanter Typ, ein absoluter Profi. Ich finde, dass bei Schwarz-Weiß-Fotos der Ausdruck ganz anders zur Geltung kommt“, schwärmt Tatjana Pinto.

Ihr wollt unsere Stars live und hautnah erleben? Hier gehts zu den Tickets zu #Berlin2018.

Und auch Robert Harting ist nachhaltig beeindruckt: „Ich habe Jim Rakete kurz vor dem Shooting gegoogelt und konnte an seinen Arbeiten die Art und Weise erkennen, die Sachen auszudrücken. Jim heißt nicht umsonst Rakete, weil es bei ihm sehr schnell geht und der Output echt krass gut geworden ist." Den geeigneten Platz in seiner Wohnung hat Robert für das „Kunstwerk" auch schon gefunden. „Das Foto sieht so schlafzimmermäßig aus und könnte dort gut passen. Immer wenn meine Frau Julia böse auf mich ist, sieht sie, dass ich gar nicht so böse bin“, scherzt der 33-Jährige und spielt auf die nachdenkliche und weiche Pose an, die ihn mit Diskus in der Hand zeigt.

„Ich arbeite gerne mit Sportlern zusammen, ein Shooting mit ihnen ist immer etwas Besonderes, weil sie so unbekümmert und zwanglos an die Sache rangehen", sagt Jim Rakete. Alle seine Fotos und zahlreiche Informationen rund um die anstehenden 24. Leichtathletik-Europameisterschaften (7. bis 12. August) gibt es im 132 Seiten starken Magazin.

Das in Kooperation mit FLYERALARM Media produzierte Heft ist zum Preis von 5 Euro zzgl. Versandkosten im Ticketshop in Kombination mit einem Ticketkauf oder einzeln bei Bestellungen per Mail an magazin@berlin2018.info erhältlich.

Hier gehts zu den Tickets zu #Berlin2018!

Stars 2018 - Top-Athleten der Leichtathletik-EM Berlin